©2019 by KleiderTauschenundPlauschen. Powered by
Daniela Gaigg, diekleinebotin.at und Linda Syllaba, proudly created by beziehungshaus.at

Impressum

UNSER KONZEPT

Seit 2013 wächst unser Frauennetzwerk im Bezirk Korneuburg und bringt immer wieder erstaunliche Kooperationen, Projekte und sogar Dienstverhältnisse hervor! Und das alles, wo wir doch einfach nur ein paar Klamotten tauschen wollten :-)

Unser Geheimrezept ist,
dass unsere KleiderTauschenundPlauschen-Abende
auf PERSÖNLICHER BEGEGNUNG aufgebaut sind.

Wir treffen uns regulär 4 mal im Jahr, zu jeder Jahreszeit einmal: im Februar, im Mai, im September und im November. Immer an einem Freitag Abend um 19:00 Uhr.

Darüberhinaus, hat sich in den letzten Jahren das "Summer-Special"  als 5. Termin in den Sommerferien dazugeschlichen.
Überraschenderweise sind diese Mitten-im-Sommer-Termine besonders gut besucht!

Wir treffen uns an immer anderen Veranstaltungsorten, nämlich dort, wo unsere jeweilige GastgeberIn ist. So kann diese ihr Geschäft/Angebot/sich selbst präsentieren und wir kommen ganz schön rum im Bezirk Korneuburg. So lernen wir immer wieder neue UnternehmerInnen und Angebote kennen, die wir sonst vlt. nicht wahrgenommen hätten.

Die TeilnehmerInnenzahl ist mit 20 Frauen begrenzt, daher ist es notwendig, sich ANZUMELDEN. Wir legen großen Wert auf persönliche Gespräche und auf die persönliche Präsentation der mitgebrachten Klamotten.
Es gibt einen Teilnahmebeitrag von 15€ pro Person und Abend, der ausschließlich zur Kostendeckung dient. Am KleiderTauschenundPlauschen-Abend gibt es Getränke und Snacks.

Außerdem findest Du hier Anschluss an unser Frauennetzwerk, das Du in unterschiedlicher Intensität nutzen kannst: 


CASUAL:
Einige Frauen wollen einfach nur ab und zu einen lustigen Abend mit tollen anderen Frauen verbringen, dabei Klamotten tauschen, statt neu zu kaufen und sowohl sozial als auch umwelttechnisch etwas Gutes tun. Bei uns gibt´s ja auch noch den Erlebnisfaktor, jedesmal eine andere Praxis, ein Geschäft, einen Salon, ein Studio oder ähnliches kennenzulernen.


BUSINESS:
Andere Frauen erkennen den großen Mehrwert der persönlichen Promotion und des Empfehlungsmarketings für sich. Neben der KleiderTauschereiundPlauscherei promoten wir gerne auch Dich und Dein berufliches Angebot über unsere Plattform, unsere Facebook-Fanpage, unseren Email-Verteiler und freuen uns auch, wenn Du selbst Gastgeberin sein willst.


DER ABLAUF:

Wenn es losgeht mit dem Kleidertauschen, darf sich jede selbst präsentieren und dann ihre mitgebrachten Kleider, Schuhe, Taschen oder Accessoires. Das heißt, bei uns ist das "Verkaufstraining" auch noch inklusive! ;-)

Du selbst wählst, was Du von Dir und über die Geschichte Deiner Klamotten preisgeben magst. Der Mantel aus Paris, den Du dann doch nie anhattest, macht mit diesem Hintergrundwissen einer anderen Frau noch mehr Freude als ein ganz anonymer. 

Die Interessentinnen melden sich SOFORT per Handzeichen oder Hier-rufen. Wenn mehrere Interesse an einem Stück haben, machen sich das die Betreffenden untereinander aus, wer zuerst probiert und wer sich sozusagen hinten anstellt, wenn es doch nicht passt oder gefällt.

Die Kleidungsstücke werden am Platz gesammelt und erst wenn alle Anwesenden fertig präsentiert haben, wird anprobiert, weil es sonst zu unruhig in der Runde würde. 

Danach wird noch getratscht, genetzwerkt, ausgetauscht, Kontakte geknüpft, Termine vereinbart, geshoppt, gelacht und gefeiert.

Die Sachen, für die sich an diesem Abend keine neue Besitzerin findet, werden einer caritativen Einrichtung in der Region zugeführt.

DER NUTZEN:

Unser besonderes Konzept ermöglicht es, mehrere benefits zu vereinen:

  • Wir treffen uns in legerem Rahmen,

  • an immer wieder anderen Orten,

  • tauschen Kleider, Accessoires, Schuhe und Taschen,

  • leben dadurch Nachhaltigkeit,

  • spenden Nichtgetauschtes an caritative Einrichtungen,

  • machen und gewinnen Freude und Freundinnen, denn wir

  • lernen immer wieder neue Frauen kennen,

  • vertiefen bestehende Kontakte,

  • tauschen uns aus und

  • kommen gelegentlich sogar ins Geschäft miteinander!